KiTa Straßenhaus - Projekte

Projekt: "Wenn ich einmal groß bin werde ich..."

Ein wichtiges Thema . das die „Großen" unserer Kita im Jahr vor der Einschulung „bearbeiten" sind die verschiedenen Berufe.

projekt berufe„Welche gibt es, kennt ihr den Beruf eurer Eltern und über welchen Beruf möchtet ihr mehr erfahren?" Mit dieser Frage eröffneten wir das Thema und waren begeistert über welches Wissen die Großen verfügen. Daraus entwickelten sich einige Interessensgruppen wie z.B. der Friseur, der Architekt, die Feuerwehr und der Polizist und sechs Jungs und ein Mädchen wollten später mal Im Sägewerk arbeiten.

Zuerst durchstöberten wir Kataloge und Prospekten nach Produkten die aus Holz gemacht wurden. Beim nächsten Treffen hatten wir ein Besichtungstermin bei der Firma Van Roje, dem ortsansässigen Sägewerk. Herr Henn begrüßte herzlich unsere Gruppe und führte uns im ganzen Werk herum.
Er zeigte uns wie die LKW´s entladen, die Stämme dann sortiert werden und zu Aufträgen zusammengefasst werden. Es war beeindrucken zu sehen, wie die großen Sägen den Stamm scheinbar mühelos in Stücke schnitten. Die Kinder waren alle begeistert und stellten auch einige neugierige Fragen.

Als dann plötzlich ein Staplerfahrer um die Ecke bog, rief ein Junge: "Das ist ja mein Onkel!" Natürlich hielt er kurz an und alle Kinder durften mal kurz auf den Gabelstapler klettern. Dieser Ausflug war ein wirkliches Ereignis für die Kinder.

Der nächste Ausflug zum Thema „Sägewerksarbeiter" führte uns in den Wald. Wie wächst der Baum, und was passiert, wenn er gewachsen ist. Wir hatten uns Sägen aus der Kita mitgenommen und suchten uns ein paar Stämme, die bereits gefällt waren und zum Abtransport bereit lagen. Es war gar nicht so leicht, die Stämme durch zu sägen und so manches Kind wurde richtig warm vor Anstrengung.

Nachdem wir nun so viel über die Verarbeitung des Holzes wussten, führte uns der nächste und auch letzte Ausflug zur Schreinerei Bachus.
Wir wurden sehr herzlich begrüßte und schnell fassten die Kinder Vertrauen und löcherten den Schreiner mit ihren Fragen. „Wofür brauchst du diese Maschine? Wozu ist dieser Sack da? Was passiert da mit dem Holz?". Herr Bachus zeigte eine Engelsgeduld mit den Kleinen und hatte sogar für den Abschied eine kleine Überraschung parat. Jedes Kind durfte sich aus einer kleinen Platte ein eigenes Puzzle gestalten und alle waren sehr stolz auf ihre Werke.

Immer wieder erleben wir bei den Kindern im letzten Kita-Jahr ein deutlich gesteigertes Interesse für sich und ihre Umwelt. Sie wollen aktiv ihre Umgebung erleben und an Prozessen beteiligt sein. Mit kleinen Ausflügen ins nähere Umfeld üben wir so auch „nebenbei" z.B. auch ein sicheres Verkehrsverhalten ein.

Zurück

Informationen rund um Straßenhaus

Der Jahrsfelder Markt

Besuchen Sie den Jahrsfelder Markt in Straßenhaus mit typischen lokalen Produkten aus der Region!
Mehr zeigen

Dorfgemeinschaftshaus

Unser Dorfgemeinschaftshaus ist Veranstaltungs-, Übungs- und Aufenthaltsraum für Vereine und private Familienfeiern.
Mehr zeigen

Rats- und Informationssystem

Immer gut informiert mit dem Rats- und Bürgerinformationssystem der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.
Mehr zeigen

Dorfmoderation

Weichen für die Zukunft Straßenhaus mit der Dorfmoderation.
Mehr zeigen

Naturschwimmbad

Somerliche Erfrischung erwartet Sie in unserem Naturschwimmbad.
Mehr zeigen

Kaffie Stuff

Die „Kaffie Stuff“ wurde als geselliger Nachmittag für die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Straßenhaus ins Leben gerufen
Mehr zeigen

Verloren-Gefunden

Sie haben etwas verloren oder gefunden? Hier gibt es die aktuellen Fundstücke!
Mehr zeigen

Defibrillator

Für den Notfall bereit steht unser Defibrillator in der Filiale der Raiffeisenbank.
Mehr zeigen