Unser Ort

Kurzer geschichtlicher Rückblick

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts ließ sich im Raum Honnefeld und Rengsdorf eine Familie Reinhard nieder, die aus der wied-runkelischen Herrschaft kam. Sie erbaute ein Haus in unmittelbarer Nähe des heutigen Marktplatzes.
Die Voraussetzung zur Entwicklung zum heutigen Ort Straßenhaus ist der um 1900 einsetzende Fremdenverkehr.

Nachbildung optisch-mechanischer TelegrafVon 1832 bis 1852 wurde auf Jahrsfelder Anhöhe eine optisch-mechanische Telegrafenstation betrieben. Sie war ein Bestandteil der preußischen Telegrafenverbindung Koblenz-Berlin. Eine stilisierte Telegrafenstation ist auch Teil des Wappens von Straßenhaus.
Mit Beschluss der seinerzeitigen Bezirksregierung Koblenz vom 7. Juli 1966 wurden die Gemeinden Jahrsfeld und Niederhonnefeld-Ellingen aufgelöst.
Aus dem Gemarkungsgebiet der aufgelösten Gemeinden - führen als Ortsteile ihren bisherigen Namen weiter- wurde die heutige Gemeinde Straßenhaus gebildet. Auch wenn damit der politische Zusammenschluss vollzogen war, die persönliche Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Ortsteil ist bis heute geblieben. Noch heute geben viele Straßenhäuser als Wohnort den Namen ihres Ortseiles an. Wenn es um Straßenhaus geht, heißt es nur: „Mir gin no Stroß" oder „Esch wor off de Stroß".

Wo liegt Straßenhaus?

Die Ortsgemeinde Straßenhaus ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz. Straßenhaus gehört der Verbandsgemeinde Rengsdorf an. Die Ortsgemeinde hat eine gute verkehrstechnische Anbindung durch ihre Nähe zur BAB A3.

Die folgende GoogleMaps-Karte zeigt Straßenhaus von oben. Wenn Sie den Link "Größere Kartenansicht" unterhalb der Karte anklicken, können Sie die Karte nicht nur vergrößert sehen, sondern auch Ihre Fahrt nach Straßenhaus online planen.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Einwohner

Straßenhaus verfügt aktuell über ca. 2000 Einwohner.

Politischer Status

Der Gemeinderat in Straßenhaus besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25.05.2014 gewählt wurden, und der Ortsbürgermeisterin Birgit Haas als Vorsitzende.

Sitzverteilung im gewählten Gemeinderat (2014):
Wählergruppe Haas: 10 Sitze
CDU: 4 Sitze
Bündnis90/Die Grünen: 2 Sitze

Städtepartnerschaften

Seit 1991 besteht eine Partnerschaft mit Ellingen in Bayern und seit November 1996 mit Hohenberg-Krusemark in Sachsen-Anhalt (Landkreis Stendal).

Alle OrtsbürgermeisterInnen seit 1967

Reinhold Noll, Rudolf Rabs, Friedhelm Töbel, Gerhard Hilburger und derzeit Birgit Haas


Zurück...